Nach dem Ausscheiden aus dem Profisport empfinden viele Spieler ein Gefühl der Instabilität, als ob sie ihre Identität verloren hätten, wenn sie nicht mehr spielen. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, sich umschulen zu lassen und andere Gründe zu finden, ihre berufliche Laufbahn fortzusetzen, ohne den Sport ganz aufgeben zu müssen. So auch Natascha Niemczyk, eine unserer Handelsvertreterinnen in Deutschland und professionelle Volleyballspielerin, die uns von ihren Anfängen bei GEFF erzählt.  

Welche Beziehung haben Sie zu diesem Sport?

Professionelle Sportlerin . Ich bin Volleyball- und Beachvolleyballspielerin.

Warum haben Sie sich entschieden, in die Welt der Sportgeräte einzusteigen?

Ich war auf der Suche nach einem Job, bei dem ich meinen Sport weiter ausüben sowie die Kontakte in der Sportwelt und meine Kreativität / Designqualitäten nutzen kann. Zudem habe ich mich als Sportlerin schon immer für praktische Sportbekleidung und Individualität interessiert.

Warum wollten Sie es mit GEFF tun?

GEFF war zur Zeit der Jobsuche mein Ausrüster im Beachvolleyball und hat mir diese Chance und damit auch eine neue Herausforderung sowie Entwicklungsmöglichkeiten angeboten. Zudem haben mich die Produkte mit Sublimationsdruck und die Option von personalisierbaren und freien Designs überzeugt.

Wie lange arbeiten Sie schon für das Unternehmen? Wie hat sich diese Zeit gestaltet?

Ich bin seit Ende 2018 ein Teil der GEFF Familie und konnte mich in dieser Zeit als Vertriebsmitarbeiter weiterentwickeln und zugleich meinen Sport ausüben.

Welches Feedback geben Ihnen Ihre Kunden normalerweise?

Sie lieben die Möglichkeit der freien Gestaltung ihrer Ausrüstung sowie den persönlichen und schnellen Service.

Auch Sie können Teil unseres Unternehmens werden und Ihre Fähigkeiten auf und neben der Rennstrecke nutzen. Wir laden Sie ein, mehr über uns zu erfahren und offizieller Vertriebspartner der Marke zu werden, zusammen mit den Vorteilen, die eines der größten Unternehmen für kundenspezifische Sublimation in Europa bietet. Werden Sie Mitglied des GEFF-Teams! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.